Trialog im Januar 2021 findet statt

  • Beitrag veröffentlicht:Dezember 27, 2020
  • Beitrags-Kategorie:Aktuelles
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Termin für den nächsten Trialog: 04.01.2021, 18 - 19:30 Uhr Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass wir uns trotz Lockdown am 04.01.2021 wieder in gewohntem Rahmen treffen können. Aufgrund…

Weiterlesen Trialog im Januar 2021 findet statt

Magdeburger Thesen

These 1: Psychiatrie-Erfahrene, Angehörige psychisch kranker Menschen sowie Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in allen psychiatrischen Handlungsfeldern, die miteinander auf gleicher Augenhöhe in Austausch treten, pflegen den Trialog. These 2: Im Trialog…

Weiterlesen Magdeburger Thesen

Was ist Trialog

ZUHÖREN und miteinander sprechen, nicht übereinander reden. Jeder Mensch verfügt über eigene Ansichten, die im Widerspruch zu den Ansichten anderer stehen können. Deshalb ist es wichtig, miteinander zu sprechen und…

Weiterlesen Was ist Trialog

Die Zielgruppen unseres Trialogs

Betroffene werden für gewöhnlich durch die Erkrankung mit einer radikalen Wende in ihrem Leben konfrontiert; werden in ihrem komplexen Erleben und Verhalten von anderen nur schwer verstanden; verlieren nicht selten…

Weiterlesen Die Zielgruppen unseres Trialogs

1 Jahr Jenaer Trialog – Ein Erfahrungsbericht

  • Beitrag veröffentlicht:August 23, 2020
  • Beitrags-Kategorie:Archiv
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Unser bisheriges Fazit: Reden und zuhören hilft für mehr gegenseitiges Verständnis. Durch Zuhören wird ein Verstehen untereinander erreicht. Sich etwas von der Seele reden zu können, tut gut. Im Gespräch…

Weiterlesen 1 Jahr Jenaer Trialog – Ein Erfahrungsbericht

Gratwanderung – Zwischen Kreativität und Wahn

  • Beitrag veröffentlicht:August 23, 2020
  • Beitrags-Kategorie:Archiv
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Was hier als Thema vielleicht ein wenig "abgenutzt" daher kommt, weil in den öffentlichen Medien gern bemüht, hatte seinen Ursprung gelöst von den großen Fragen: Wie viel Wahn braucht es…

Weiterlesen Gratwanderung – Zwischen Kreativität und Wahn